Natur, Wandern, Freizeitgestaltung...


Natur pur

Unser Seminarhotel liegt mitten drin in der Natur – und auch mitten im UNESCO-Geopark Bergstraße-Odenwald. Mit klarer Luft, „hörbarer Ruhe" und Weitblick. Hassenroth ist ein 400 m hoch gelegener anerkannter Erholungsort. Mit Baumblüte im Frühjahr, Wiesenduft im Sommer, Laubfarbenwunder im Herbst und (manchmal) Schneeparadies im Winter.

Für die Landschaft hier im nördlichen Odenwald prägte einer unserer Gäste kürzlich den Begriff der „deutschen Toscana". Also auch der richtige Ort „für die italienischen Momente" beim Lernen und Arbeiten in den Gruppen.



Alles ist möglich... Vom kleinen Spaziergang bis zum größeren Ausflug

 

In der unmittelbaren Umgebung des Hotels finden Sie herrliche Wald- und Feldwege für kürzere Spaziergänge oder auch für ausgedehnte Wanderungen sowie ideale Bedingungen für Jogging, Nordic Walking und Radfahren (für die, die es ein bisschen hügelig mögen).

 

Nicht weit von Hassenroth entfernt verlaufen die Nibelungen-Straße und verschiedene attraktive Wanderstrecken, so vor allem der Alemannenweg (seit 2008 mit dem Prädikat "Qualitätswanderweg Wanderbares Deutschland" ausgezeichnet). Weitere Informationen zu Wanderwegen in unserer Region finden Sie zum Beispiel HIER.

Ein besonderer "Kraftort" ist der nahe gelegene Otzberg, ein erloschener Vulkan, mit der weit sichtbaren Veste obendrauf, zu der man von Hassenroth aus gut wandern kann. Weitere Informationen dazu finden Sie HIER.

Es gibt viele weitere Möglichkeiten im näheren und etwas weiteren Umfeld von Hassenroth etwas Besonderes zu unternehmen und zu erleben:  vom Kurz-Workshop im Bogenschießen mit anschließendem kleinen Wettbewerb (direkt bei uns in Hassenroth) über eine Rundfahrt durch die schönen Weinberge bei Groß-Umstadt, einen Ausflug zum Felsenmeer und anderes mehr.

Weitere Informationen dazu folgen hier in Kürze.